Henfenfeld

Bürgermeister empfing Schulweghelfer im Rathaus

Schulweghelfer – Täglicher Einsatz bei jedem Wetter

Hersbrucker Zeitung am 08.11.2019

Früher gab es die sogenannten „Schülerlotsen“. Nachdem es sie nicht mehr gibt, haben Schulweghelfer deren Aufgabe übernommen. Stellvertretend für die 19 Schulweghelfer aus Henfenfeld empfing Bürgermeister Markus Gleißenberg eine Delegation im Rathaus. Er würdigte ihre Leistung, bei Wind und Wetter, zu ungünstigsten Zeiten unterwegs zu sein, um die Sicherheit der Schüler zu gewährleisten. Die dicht befahrene Hauptstraße bildet einen besonderen Schwerpunkt. Die Schulweghelferinnen berichteten von ihren Erfahrungen mit uneinsichtigen Verkehrsteilnehmern, die selbst die rote Ampel ignorieren. Bürgermeister Gleißenberg hofft, dass mit dem Umbau des Parkplatzes neben der Kirche und die damit verbundenen Straßenarbeiten ab kommendem Jahr mehr Sicherheit gewährleistet wird. Die Ampel wird dabei versetzt und der Gehweg als Stauraum wird deutlich breiter. Zum Schluss übergab Gleißenberg im Auftrag der Polizeiinspektion Hersbruck die Einsatzpässe mit wichtigen Informationen und ein kleines Präsent von der Gemeinde, das allen Helfern zugestellt wird.

Foto: J. Dechant

Auf dem Bild: links Bürgermeister Markus Gleißenberg, Jessica Müller von der Verwaltungsgemeinschaft und vier Schulweghelferinnen.
Scroll to Top