Henfenfeld

Klasse 4a aus Henfenfeld erreichte bestes Ergebnis

„Fahrradführerschein“ erfolgreich bestanden

Hersbrucker Zeitung am 15.11.2021

Alljährlich veranstalten die Polizeiinspektionen Schulungen für Radfahrer an den Grundschulen. Dabei wird den Kindern der sichere Umgang mit ihren Fahrrädern beigebracht. Viermal waren dafür die Schüler auf dem Verkehrsübungsplatz in Hersbruck, um das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu erlernen. Nach der theoretischen Prüfung fand zum Schluss eine Realfahrt, quasi die Prüfungsfahrt mit eigenen Fahrrädern statt.

Für eine erfolgreiche Teilnahme bekommen die Schüler den Wimpel „geprüfter Radfahrer“. Wer beide Teile ohne Fehler absolviert, wird mit dem Ehrenwimpel ausgezeichnet.

In diesem Jahr beteiligten sich zehn Schulklassen mit insgesamt 208 Kindern an der Aktion im Bereich der Polizeiinspektion Hersbruck. Die Klasse 4a aus Henfenfeld erreichte dabei den Spitzenplatz, ein Schüler erhielt sogar den Ehrenwimpel.

Die Verkehrserzieher, Polizeihauptkommissar Dietmar Faltermeier (oben links) und Polizeihauptmeisterin Nadine Schwemmer-Reichelt überreichten nun die Auszeichnungen. Mit den Kindern freute sich auch die Klassenleiterin Kristina Mösbauer (oben Mitte).   Foto: J. Dechant
Scroll to Top